Regionalmanagement

Die Geschäftsstelle – das Regionalmanagement

Mathias Günther, Dirk Appel und Silke Petruschat vom Büro für Regionalentwicklung RegionNord sind für die Geschäftsstelle der LAG AktivRegion Pinneberger Marsch & Geest tätig.

Die Geschäftsstelle ist für das Tagesgeschäft des Vereins zuständig. Darüber hinaus ist sie Ansprechpartner für die Kommunen oder Bewohner der Region bei Fragen zu Fördermöglichkeiten für Projekte. Haben Sie eine Idee für ein Projekt oder möchten Sie sich am Entwicklungsprozess der AktivRegion beteiligen, dann sprechen Sie uns einfach an!

Die Geschäftsstelle befindet sich in der Talstraße 9, 25524 Itzehoe. Telefonisch ist das Regionalmanagement erreichbar von Montag - Freitag zwischen 7.30 und 16 Uhr unter 04821 94963230 oder

Aufgaben des Regionalmanagements gemäß Satzung:

  • Zuarbeit zu den Arbeitsgremien des Vereins (Vorstand, Mitgliederversammlung, Projektbeirat; Kommunaler Beirat, Projekt- und Arbeitsgruppen),
  • Erarbeitung und operative Umsetzung, Steuerung und Weiterentwicklung der integrierten Entwicklungsstrategie,
  • Inhaltliche und sektorübergreifende Koordinierung von Projekten, Vorbereitung der Entscheidungen des Projektbeirats über die Förderprojekte,
  • Berücksichtigung übergeordneter Planungen von Kreis und Land sowie der Ziele der Programmplanungen,
  • Beratung und Betreuung der Antragssteller,
  • Schnittstelle zur Verwaltungsstelle (Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume - LLUR) und zum Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume,
  • Berichterstattung gegenüber den Gremien des Vereins, der Verwaltungsstelle, der Verwaltungsbehörde und der Europäischen Kommission,
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Unterstützung bei der Beteiligung an der nationalen Vernetzungsstelle und dem schleswig-holsteinischen Regionen-Netzwerk,
  • Selbstevaluierung und Zuarbeit für ein Monitoring und eine Programmevaluierung,
  • Schriftführung bei den Gremiensitzungen,
  • Führung der Vereinskasse.

Ein Film der Deutschen Vernetzungsstelle DVS gibt einen Einblick in den Alltag des Regionalmanagements (Film, externer Link).

Aktuelles

Neue Richtlinie zur Förderung von Feuerw…

Das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration hat eine neue Richtlinie zur Förderung von Feuerwehrhäusern in Schleswig-Holstein verabschiedet. Das Land Schleswig-Holstein gewährt Zuwendungen für den Bau und Erhalt von Feuerwehrhäusern zur Förderung der Feuerwehrinfrastruktur. Der Förderhöchstsatz beträgt bis zu 50 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtkosten, die Höchstfördersumme liegt bei 300.000...

weiter...

Vorstand beschließt zwei neue Projekte

Am 28. Mai 2018 tagte der Vorstand der AktivRegion in der Stadt Tornesch im Ortsteil Ahrenlohe.  

weiter...

Energetische Stadtsanierung

Das Land unterstützt kleine Kommunen mit ergänzendem Landeszuschuss.

weiter...

2 weitere Leitprojekte ausgewählt!

Die „Erweiterung der Grundschule in Kölln-Reisiek als generationsübergreifendes Bildungszentrum“ sowie das „Besucher- und Touristenzentrum" am Schulauer Hafen erhalten Förderungen.

weiter...

Termine

26
Sep
Markttreff Heidgraben, Bürgermeister-Tesch-Straße 1-3
Datum: 26. September 2018, 18:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.